Fachinformatiker

Vom Layout einer Wesite bis zur Umsetzung komplexer Hintergrundanwendungen können durch ihn durchgeführt weden. Eine intensive und ordentliche Prüfungsvorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg. Am Tag der schriftlichen Abschlussprüfung oder der schriftlichen Zwischenprüfung werden in vielen Bundesländern die gleichen Prüfungen geschrieben. Tätigkeitsschwerpunkt ist die Integration unterschiedlicher Softwareprodukte zu komplexen Systemen.

Fachinformatiker in Deutschland etwa im Bundesland Brandenburg im Landkreis Barnim sind in der Lage, dem Kunden anforderungsgerechte, spezifische Softwarelösungen vorzuschlagen und zu realisieren. Der Beruf des Fachinformatiker in Deutschland etwa im Bundesland Brandenburg im Landkreis Barnim wie auch die anderen IT-Berufe (Informatiker, staatl. gepr., Medieninformatiker, Techn. Assistent Informatik etc.) sind Generalistenausbildungen, in denen einerseits Fachthemen in der Tiefe vermittelt werden, aber auch alle betriebswirtschaftlichen, arbeits- und kommunikationspsychologischen Kenntnisse, um im Unternehmen effizient die Anforderungen der Kunden und Märkte abdecken zu können.

Oft werden externe IT-Berater zur Ergänzung und Unterstützung der an der Projektabwicklung beteiligten Personen herangezogen. Bei größeren Projekten erfolgt oftmals zunächst nur eine Installation auf einem Testsystem. Speziell in Softwareprojekten steht die Projektleitung häufig unter hohem Termindruck und ist einem besonders hohen Risiko ausgesetzt, die Qualität zu vernachlässigen.

mehr erfahren .

  • beruf
  • ausbildungsjahr
  • berufsschule
  • anwendungsentwickler
  • entwickler
  • berufsausbildung
  • ausbildung
  • ausbildungsberufe
  • programmierer
  • systeme
  • berufenet
  • fachrichtung
  • fachinformatikerin
  • systemintegration
  • developer
  • anwendungsentwicklung
  • fachinformatikerinnen