Informatiker

Dadurch gehört auch ein gewisses Maß an Multitasking in dem Beruf dazu. Informatiker in Deutschland etwa im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Landkreis Märkischer Kreis der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik. Hauptgegenstand ist die Bereitstellung und Einführung einer Anwendungssoftware. Bei erfolgreicher Teilnahme an diesen Prüfungen wird dem Auszubildenden der Abschluss , Informatiker /in Anwendungsentwicklung“ beziehungsweise , Informatiker /in Systemintegration“ zuerkannt.

Der zweite Teil, die sog. Kernqualifikation, stellt Aufgaben zum Kern der Ausbildung. Diese Prüfung ist bei allen vier IT Berufen (Fachinformatiker, IT-Systemelektroniker, IT-Systemkaufmann und Informatikkaufmann) identisch. Qualitätssicherung, das heißt regelmäßige und regelgerechte Bewertung der Projektleistung, damit das Projekt die Qualitätsstandards erfüllt.

Das Qualitätsmanagement im Projekt muss sowohl die Leistung des Projekts als auch die Qualität des Projektprodukts ansprechen.

mehr erfahren .

  • entwickler
  • developer
  • beruf
  • fachrichtung
  • anwendungsentwicklung
  • systeme
  • systemintegration
  • ausbildungsberufe
  • programmierer
  • berufenet
  • ausbildung
  • anwendungsentwickler
  • fachinformatikerin
  • berufsschule
  • ausbildungsjahr
  • fachinformatikerinnen
  • berufsausbildung