Developer

Sie beherrschen die unterschiedlichen Technologien und wissen, welche sie zu welchem Zweck am besten einsetzen. Großes Vertrauen sollte in ihn schon gesteckt werde, da er sich meist um Betriebsinterne Angelegenheiten kümmert. Das Tätigkeitsspektrum des Developer in Deutschland etwa im Bundesland Schleswig-Holstein im Landkreis Herzogtum Lauenburg reicht von der Anforderungsanalyse über die Programmspezifikation und -erstellung bis hin zur Wartung der Software nach der Übergabe an den Kunden. Developer der Fachrichtung Anwendungsentwicklung, kennen und verstehen betriebliche Abläufe.

Developer /innen in Deutschland etwa im Bundesland Schleswig-Holstein im Landkreis Herzogtum Lauenburg konzipieren und realisieren komplexe EDV-Systeme und passen diese benutzergerecht an. Der zweite Teil, die sog. Kernqualifikation, stellt Aufgaben zum Kern der Ausbildung. Diese Prüfung ist bei allen vier IT Berufen (Fachinformatiker, IT-Systemelektroniker, IT-Systemkaufmann und Informatikkaufmann) identisch.

Soweit Standardsoftwareprodukte zum Einsatz kommen, erfolgt in dieser Phase auch eine Spezifikation der geplanten Produkteinbindung bzw. -anpassung. Nach der Inbetriebnahme einer Softwarelösung ist eine kontinuierliche Weiterbetreuung erforderlich und üblich. Das Qualitätsmanagement im Projekt muss sowohl die Leistung des Projekts als auch die Qualität des Projektprodukts ansprechen.

mehr erfahren .

  • berufsschule
  • ausbildungsjahr
  • informatiker
  • anwendungsentwicklung
  • anwendungsentwickler
  • programmierer
  • systeme
  • berufenet
  • ausbildungsberufe
  • fachinformatikerinnen
  • ausbildung
  • fachrichtung
  • fachinformatiker
  • berufsausbildung
  • fachinformatikerin
  • beruf
  • entwickler
  • systemintegration